• Zielgruppen
  • Suche
 

Goldene Promotion für Victor Rizkallah

Gruppenbild und Bilder von der Übergabe der Urkunde sowie von den Rednern.
Der Jubilar Prof. Dr.-Ing. Victor Rizkallah (Mitte) mit Festredner Prof. Dr.-Ing. Werner Richwien (2.v.l.) sowie Prof. Dr.-Ing. Martin Achmus (links), Prof. Dr.-Ing. Winrich Voß (2.v.r.) und Prof. Dr.-Ing. Ludger Lohaus (rechts). (Fotos: FBG (1-3); S. Rizkallah (4-6))

Vor 50 Jahren hat Prof. Dr.-Ing. Victor Rizkallah seine Doktorprüfung an der Leibniz Universität Hannover abgelegt. Angesichts der besonderen Verdienste von Prof. Rizkallah und seiner engen Verknüpfung mit der Leibniz Universität hat die Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie die Promotionsurkunde am 50-sten Jahrestag seiner Doktorprüfung, am 3. Juli 2018, im Rahmen einer akademischen Feierstunde erneuert.

Im Kreis langjähriger Weggefährten, Kollegen, Doktoranden, Preisträger der Victor-Rizkallah-Stiftung und den Professorinnen und Professoren der Fakultät erhielt Prof. Rizkallah vom Dekan der Fakultät, Prof. Dr.-Ing. Winrich Voß eine Urkunde. Der Dekan und auch Prof. Dr.-Ing. Ludger Lohaus als Vorsitzender der Victor-Rizkallah-Stiftung betonten in ihren Grußworten die außergewöhnlichen Verdienste des Jubilars für die Fakultät und die Universität. Festredner Prof. Dr.-Ing. Werner Richwien, einer der ersten Mitarbeiter Rizkallahs, warf einen Blick zurück in die 1960er Jahre und berichtete über die wissenschaftliche Laufbahn des Jubilars, die am damaligen Lehrstuhl bzw. Institut für Bodenmechanik begann. In seinen Dankesworten hob Prof. Rizkallah unter anderem seine enge Verbundenheit mit dem Fachrichtung Geodäsie hervor. Organisiert und moderiert wurde die Feierstunde vom Institut für Geotechnik unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Martin Achmus.