• Zielgruppen
  • Suche
 

Workshop Sensitive und reaktionsfähige Gebäude

Die Fakultät Bauingenieurwesen und Geodäsie der Leibniz Universität Hannover widmet sich seit einiger Zeit unter anderem dem Forschungsschwerpunkt zum Thema "Sensitive und reaktionsfähige Gebäude".

Als "Sensitive und reaktionsfähige Gebäude" sollen Gebäude bezeichnet werden, die in der Lage sind, ihren eigenen Zustand sowie den ihrer Umgebung hinsichtlich einer zu definierenden Menge an Merkmalen zu erfassen und sich auf die Änderungen und deren Ausprägungen in angemessener Weise einzustellen. Die betrachteten Merkmale weisen hierbei primär einen geometrisch-physikalischen Hintergrund auf; sie ergeben sich aus der Konstruktion und dem Betrieb des Gebäudes. Von besonderer Bedeutung sind auch Regelungs- und Steuerungsaufgaben, ggf. auch unter Erstellung und Nutzung von Prognosen.

Zur Erfassung des aktuellen Standes der Wissenschaft und Technik und zur Definition des Forschungsbedarfes sowie der Möglichkeiten zur Umsetzung von innovativen Ideen im o. g. Bereich, wurde ein international besetzter Workshop am 24. und 25. Juni 2010 von der  Leibniz Universität Hannover und der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie ausgerichtet.