• Zielgruppen
  • Suche
 

eAssessment in der Lehre: Einsatz-Szenarien für die Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie

Ergebnisse und Materialien einer Infoveranstaltung am 9. Oktober 2014

Unter eAssessment versteht man internetgestützte Verfahren, mit denen Lerninhalte eingeübt und der Lernstand von Studierenden zeitnah ermittelt werden können. Wie lässt sich eAssessment didaktisch sinn­voll in der ingenieurwissenschaftlichen Lehre einsetzen? Kann es einen Beitrag dazu leisten, Studierende zum rechtzeitigen und kontinuierlichen Lernen zu motivieren? Lassen sich mit elektronischen Prüfungen Korrekturaufwände verringern? Wie sehen die derzeitigen Grenzen des technisch Machbaren aus und was ist hier in Zukunft zu erwarten?

Diesen und weiteren Fragen widmete sich eine Informationsveranstaltung der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie, die am 09. Oktober 2014 in Kooperation mit der eLearning Service Abteilung statt­fand.

Das Programm der Veranstaltung, einen kurzen Bericht sowie Präsentationen und Materialien finden Sie unter den folgenden Links:

Für nähere Informationen und weiteren Austausch wenden Sie sich gerne an:

Studiendekanat der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie
studiendekanat-baufbg.uni-hannover.de

Doris Meißner
Zentrale Einrichtung für Weiterbildung (ZEW)
eLearning Service Abteilung (elsa) - Projekt eCult
meissnerelsa.uni-hannover.de
Tel. 762-17450