Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
Konstruktiver Ingenierbau
Wasser und Umwelt
Geodäsie und Geoinformatik
Weitere Einrichtungen
 
FakultätNews & VeranstaltungenNews
BIM EXPO 2019: Digitalisierung im Bauwesen

BIM EXPO 2019: Digitalisierung im Bauwesen

© ICOM

Aktuelle Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung im Bauwesen, konkrete Beispiele aus der Baupraxis und Entwicklungen in der Wissenschaft: Dies waren Themen der Fachkonferenz BIM EXPO 2019 am 4. und 5. September 2019 im Expowal auf dem Messegelände in Hannover. Das Institut für Baumanagement und Digitales Bauen organisierte die internationale Fachveranstaltung.

Neben internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmern nutzten auch viele regionale und nationale Unternehmen und öffentliche Einrichtungen die Gelegenheit, sich auszutauschen. 2017 vom Institut für Baumanagement und Digitales Bauen (ICoM) der Leibniz Universität Hannover (LUH) unter der Leitung von Prof. Katharina Klemt-Albert ins Leben gerufen, wurde das Format nach großem Erfolg weitergeführt. Die Schirmherrschaft hatte der niedersächsische Wissenschaftsministers Björn Thümler übernommen. Die Region Hannover hat die Veranstaltung finanziell unterstützt.

Building Information Modeling (BIM) ist ein innovativer und ganzheitlicher Ansatz, der die gesamte Wertschöpfungskette Bau gleichermaßen adressiert. Die Methode führt die zahlreichen Akteure komplexer Bauprojekte zusammen und setzt auf offene Austauschformate sowie transparente Projektabwicklung und Kommunikation – von der Vorplanung zum Gebäudebetrieb.

"BIM bringt erhebliche Potenziale für die Effizienz und Qualität unserer Bauprojekte über den gesamten Lebenszyklus – von Planung, Bauen bis Betrieb. Das Land Niedersachsen als Rahmengeber und Förderer ist nicht zuletzt für die vielen kleinen Unternehmen des Bauwesens und des Handwerks ein integraler Partner. Aufgrund der Internationalität von BIM und den zahlreichen Aktivitäten von Nordamerika bis nach Australien freuen wir uns erneut über den internationalen Austausch, der alle Beteiligten weiterbringt", sagte Prof. Katharina Klemt-Albert.

Auf der BIM EXPO 2019 diskutierten renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Vertreterinnen und Vertreter großer mittelständischer Unternehmen auf Augenhöhe mit Ingenieurbüros oder Kleinstbetrieben des Handwerks. BIM-Experten tauschten sich über ihre Erfahrungen aus und zeigten neuen Interessierten Wege auf, sich der Herausforderung zu nähern und Chancen zu nutzen. Dies gilt mit Blick auf die Struktur der deutschen Bauwirtschaft vor allem für die zahlreichen kleinen Unternehmen.

Weitere Informationen: