Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
Konstruktiver Ingenieurbau
Wasser und Umwelt
Geodäsie und Geoinformatik
Weitere Einrichtungen
 
FakultätNews & VeranstaltungenNews
Präsidium zeichnet herausragende Studierende aus

Präsidium zeichnet herausragende Studierende aus

© Marie-Luise Kolbl / LUH

Das Präsidium der Leibniz Universität Hannover hat 20 Studierende, Absolventinnen und Absolventen ausgezeichnet, die sehr gute Studienleistungen vorweisen können. Zu den Preisträgern zählt auch Mark Eric Hempel, Student im Bachelor-Studiengang Bau- und Umweltingenieurwesen.

Sie gehören zu den Besten ihres Fachs: 20 Studierende, Absolventinnen und Absolventen der Leibniz Universität Hannover (LUH) sind am Dienstag, 4. Februar 2020, mit dem Preis des Präsidiums ausgezeichnet worden. "Die Hochschulleitung freut sich, heute ganz besonders engagierte, kritische und leistungsbereite Studierende in den Mittelpunkt rücken zu können. Sie stärken die LUH als Ort exzellenter Lehre und Forschung - und sind die Fach- und Führungskräfte von morgen", sagt Prof. Dr. Elfriede Billmann-Mahecha, Vizepräsidentin für Lehre und Studium an der LUH. Die anschließende Festrede von Prof. Dr. Clemens Walther, Dekan der Fakultät für Mathematik und Physik widmete sich dem Thema Riskowahrnehmung und begeisterte die Gäste.

Zu den Ausgezeichneten zählt Elias Leonard Kayser, Bachelor-Student der Technischen Informatik: "Der Preis gibt mir ein gutes Gefühl dabei, im Studium weiter mit Freude voranzustreben. Ich bin mir sicher, dass es den anderen ausgezeichneten Studierenden ebenfalls so geht." Die geehrten Studierenden haben sich gemeinsam entschlossen, ein Zehntel des Preisgelds an die "Per Mertesacker Stiftung" zu spenden, die sich für die soziale Integration von Kindern in der Region Hannover einsetzt.

Der Preis des Präsidiums

Der Preis des Präsidiums wird seit 1995 jährlich verliehen. Jedes Jahr zum Ende des Wintersemesters können sich besonders gute Studierende, Absolventinnen und Absolventen über eine Urkunde und ein Preisgeld in Höhe von 250 Euro freuen. Die Auszeichnung wird von der Christian-Kuhlemann-Stiftung, vertreten durch die Universitätsgesellschaft, finanziert. Die Leibniz Universität richtete die Feierstunde in diesem Jahr in ihrem Kommunikationszentrum "Königlicher Pferdestall" aus.

Die Preisträger

Ausgezeichnet wurden 20 Bachelor- sowie Master-Studierende, Absolventinnen und Absolventen von allen neun Fakultäten und der Leibniz School of Education:

  • Manuel Nerhoff (Fakultät für Architektur und Landschaft)
  • Mark Eric Hempel (Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie)
  • Elias Leonard Kayser, Pieris Sourkounis und Lars Stark (Fakultät für Elektrotechnik und Informatik)
  • Jan Bleeke, Markus Grotegut und Nico Lubos, (Fakultät für Maschinenbau)
  • Liza Lengert (Fakultät für Mathematik und Physik)
  • Oliver Hahne und Hannah Juliane Wegner (Juristische Fakultät)
  • Lennart Grün und Jan Tobsing (Naturwissenschaftliche Fakultät)
  • Miriam Heger, Pia Jüttner, Moritz Kiermeier und Anna Warmuth (Philosophische Fakultät)
  • Tim Mahler und Kevin Reer (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)
  • Chuck Fiedler (Leibniz School of Education)

(Quelle: Presseinformation LUH)

Weitere Informationen: