Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
Konstruktiver Ingenieurbau
Wasser und Umwelt
Geodäsie und Geoinformatik
Weitere Einrichtungen
Kontakt

SH2 - Industrieabwasser

© szczygieł - stock.adobe.com

Das Modul vermittelt vertiefte Kenntnisse in Bezug auf Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung von Anlagen der industriellen Wasserwirtschaft. Neben den planenden und ausführenden Tätigkeiten eines Ingenieurs werden auch rechtliche und ökonomische Aspekte fokussiert.

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls verfügen die Studierenden über vertiefte Kenntnisse zu den Verfahren und Verfahrensvarianten der Abwasserreinigung, die vor allem in der Industrie zum Einsatz kommen. Die Studierenden können die Funktionsprinzipien dieser Verfahren erläutern, ihre Stärken und Schwächen analysieren und die Anlagen anhand verschiedener Ansätze bemessen. Für unterschiedliche anwendungsbezogene Einsatzbereiche können sie Verfahren begründet auswählen und miteinander kombinieren.

INHALTE DES MODULS

  • Rechtsgrundlagen
  • Planungsgrundlagen zum Umweltschutz in der Industrieabwasserwirtschaft
  • Mechanisch-physikalische Verfahren der industriellen Abwasserreinigung
  • Chemisch-physikalische Verfahren der industriellen Abwasserreinigung
  • Biologische Verfahren zur Stoffumsetzung bei der industriellen Abwasserreinigung
  • Beispiele industrieller Abwasserreinigung

MODULLEITUNG