Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
Konstruktiver Ingenieurbau
Wasser und Umwelt
Geodäsie und Geoinformatik
Weitere Einrichtungen
Kontakt
 
StudiumVor dem Studium
Angebote für SchülerInnen

Studieren probieren

Bau- und Umweltingenieurwesen - was ist das eigentlich? Könnte Geodäsie und Geoinformatik das passende Studienfach für mich sein?

Wer sich diese oder ähnliche Fragen stellt und die Studienfächer "Bau- und Umweltingenieurwesen" und "Geodäsie und Geoinformatik" kennenlernen möchte, ist herzlich zur Teilnahme an den Veranstaltungen für Studieninteressierte eingeladen.

Die Veranstaltungen finden in enger Zusammenarbeit mit dem uniKIK-Team (Schulprojekte an der LUH) und der Zentralen Studienberatung statt.

ALLE ANGEBOTE IM NEUEN SCHULPORTAL

Alle Angebote der Leibniz Universität für Schülerinnen und Schüler sind im neuen Schulportal unter www.schulportal.uni-hannover.de zu finden. Mit einer Filterfunktion können Angebote zum Beispiel nach Zielgruppe, Fachrichtung oder Fakultät gezielt herausgesucht werden.

Zum Aktivieren des Videos müssen Sie auf den Link "Video abspielen" klicken. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung



Video abspielen

LEIBNIZLAB: EXPERIMENTE IN DER SCHULE (3. - 7. KLASSE)

Mit dem Experimente-Bus bringen wir die Themen "Brücken und Stauseen" (3./4. Klasse) und "Wasserbau und Schiffahrt" (5.-7. Klasse) in die Schule, um Kindern die Faszination für Technik und Naturwissenschaften näherzubringen.

Schulen in der Region Hannover können das LeibnizLab für einen Vormittag in ihr Klassenzimmer holen. Melden Sie sich dafür über die LeibnizLab-Website an.

Wir beteiligen uns auch an passenden Workshops für Lehrkräfte. 

ZUKUNFTSTAG UND IDEENEXPO (5. - 10. KLASSE)

Einen Tag lang hinter die Kulissen blicken und erfahren, wie Ingenieurinnen und Ingenieure an der Universität forschen. Der jährlich im März bzw. April stattfindende Zukunftstag richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klassen.

Die IdeenExpo ist Europas größtes Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik und findet alle zwei Jahr in Hannover statt. Am Stand der Universität lernen Schülerinnen und Schüler bei Mitmachaktionen und Experimenten auch das Bau- und Umweltingenieurwesen und die Geodäsie und Geoinformatik kennen.

EINBLICKE IN DIE FORSCHUNG (AB 10. KLASSE)

SchülerTalentAkademie Geodäsie

© FBG

Die SchülerTalentAkademie Geodäsie (STAG) richtet sich an interessierte und neugierige Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse, die Spaß am Experimentieren haben und wissen wollen, wie 3D-Modelle entstehen oder Satellitenmessungen funktionieren.

Schülerinnen und Schüler erhalten einen praxisnahen Einblick in die aktuelle Forschung. Dabei können sie selbst ausprobieren und eigene Messungen und Analysen unter Anleitung durchführen.

Die STAG findet im Frühjahr und im Herbst an jeweils 5 Nachmittagen (ab 17 Uhr)  in den Instituten der Geodäsie statt (Nienburger Str. / Schneiderberg).

Einsteins Enkeltöchter / Gauß AG plus

Ein Ingenieur und eine Ingenieurin sitzen vor zwei Monitoren in einer Versuchshalle. Ein Ingenieur und eine Ingenieurin sitzen vor zwei Monitoren in einer Versuchshalle. Ein Ingenieur und eine Ingenieurin sitzen vor zwei Monitoren in einer Versuchshalle. © FBG/C. Bierwagen

Einsteins Enkeltöchter ist ein Projektkurs speziell für Oberstufenschülerinnen, die sich für naturwissenschaftlich-technische Studiengänge interessieren. Die Gauß-AG plus richtet sich an Oberstufenschülerinnen und -schüler. Beide Programme beginnen mit einer Einführungsveranstaltung, bei der sich die Teilnehmenden kennenlernen und ein Team (2-5 Personen) bilden. Sie forschen dann sechs Monate lang gemeinsam an einem eigenen Projekt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fakultät unterstützen das Team beim Ausarbeiten der Fragestellung und wissenschaftlichen Arbeiten. Beendet wird das Projekt mit einer Präsentation beim Schultag an der Leibniz Universität. Themengebiete bisheriger Gruppen waren z. B. Brückenbau, erneuerbare Energien oder Navigations-Apps fürs Radfahren.

STUDIEREN AUSPROBIEREN (AB 10. KLASSE)

Das Schnupperstudium und das JuniorSTUDIUM bieten die Möglichkeit in den Studienalltag zu "schnuppern". Studieninteressierte (empfohlen ab 10. Klasse) besuchen Lehrveranstaltungen und erleben den Studienalltag an der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie aus erster Hand. Das Schnupperstudium ist ein 4-wöchiges unverbindliches Kennenlernen verschiedener Studiengänge. Wer regelmäßig eine oder mehrere Veranstaltungen eines Studiengangs (z. B. Vorlesung) besuchen möchte, sollte sich für das JuniorSTUDIUM anmelden. Unter bestimmten Voraussetzungen können Teilnehmende des JuniorSTUDIUMs bereits Prüfungen ablegen und diese bei einem späteren Studium an der Leibniz Universität Hannover anerkennen lassen.

INFOS ZUR STUDIENWAHL

Mit den Hochschulinformationstagen (September), der WinterUNI (Januar / Februar) und ABInsSTUDIUM (Juni) bietet die Leibniz Universität Hannover drei Mal im Jahr Informationstage rund um die Studienwahl.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Einblicke in den Aufbau und die Inhalte der Bachelorstudiengänge "Bau-und Umweltingenieurwesen" sowie "Geodäsie und Geoinformatik". Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für Fragen der Studieninteressierten bereit. 


Bau- und Umweltingenieurwesen oder Geodäsie und Geoinformatik studieren?

Lesen Sie mehr über die Inhalte und den Ablauf des Studiums, die Voraussetzungen und Bewerbung und über weiterführende Studiengänge und Karrierewege.

ANSPRECHPARTNERIN

Dipl. Biol. /Dipl. Journ. (post-grad.) Eva Maria Mentzel
Adresse
Callinstraße 34
30167 Hannover
Gebäude
Raum
222
Adresse
Callinstraße 34
30167 Hannover
Gebäude
Raum
222